Chronologie

Stammaufbau

Seit über 50 Jahren züchten wir erfolgreiche Leistungstauben aus weltbekannten Linien. Unsere Basis bilden die Tauben der 1er-Linie, der Roten und Fahlen 9er-Linie von Maurice Delbar sowie die Berlengee-Schimmel und die PMC „White Stars“, die besten Weißen Deutschlands! 1964 holten wir die ersten Delbar‘s bei Goschalla in Landshut, 1966 kamen 8 Originale von Maurice Delbar aus Renaix dazu, 1973 holten wir nochmals 6 Jungtauben direkt aus dem Zuchtschlag von Maurice. Ergänzt haben wir unseren Delbar-Stamm mit Zuchtassen aus dem Eurostar von Günter Prange und den besten Roten u. Fahlen Deutschlands aus der Linie des 864 (Prange Eurostar) von Hartmut Will aus Gladenbach. Delbar-Tauben zeichnen sich durch eine hervorragende Muskulatur, Beständigkeit, Härte, Kraft, „Mordant“ (über die eigene Leistungsfähigkeit gehen) und stählerne Nerven aus. Besonders ausgeprägt ist ihre Nest- und Schlagliebe. Um die Delbar‘s für das RV-Programm schneller zu züchten, führten wir Spitzentauben aus Ass-Tauben-Linien ein, um sie mit den Delbar’s zu kreuzen. Die alte Janssen-Basis: Oude Merckx, Bange, Witoger,  Stier, Lichte, 019 über H. Ganz, die Linie des Hofkens-Geschifften v. H.-Th. Huth; Ringloser, Eurostar und 330 von G. Prange; Wittenbuik, Rudy, Bliksem, Yvan v. Vandenabeele; Big Boss und 11 von W. Roeper. Des-weiteren züchten wir aus d. Ass-Tauben-Linien: Blue Dream, Hurrican 51, Roter Baron, Het Wonder, Comet 2000, Fieneke 5000, Wonderboy von Stickers-Donckers, dem Schwarzen Ass 13/13 Preise von T. und C. Helbing und den Derby-Assen vom Südafrika-Gewinner Karl-Heinz Koch. Aus diesen erlesenen Zuchttauben züchteten wir allein für unseren Bestand: 32 volle Alttiere, 14 nationale Ass-Tauben, wurden 41 x 1. RV Meister und gewannen 63 Verbands-Medaillen in Gold, Silber und Bronze. Auch auf der internationalen Weitstrecke waren wir sehr erfolgreich, wir gewannen u. a. den 1. Preis ab Marseille und den Kristall-pokal für die schnellste 2 er-Serie ab Barcelona. Von uns gezüchtete und abgegebene Tauben flogen für andere Sport-freunde viele Meisterschaften und zweistellige Preiszahlen. Erfolgsmeldungen von mehr als 50 Vollen, Ass-Tauben oder Zweistelligen liegen uns vor. Unsere Tauben zeichnen sich durch ihre Leistungsfähigkeit bis ins hohe Alter aus. Wir züchten sowohl 1-jährige als auch 10-jährige Ass-Tauben. Zum Beispiel flog unser Ass-Vogel „Millennium” als Jähriger 12/12 Preise mit 937,89 Ass-Punkten, der „Comet 2000”  ebenfalls als Jähriger 10/10 Preise mit 953,45 Ass-Punkten. Die „Lady” flog noch als 10-jährige den 1. Preis auf dem Bezirks-Finalflug ab 643 km, wurde noch als 11-jährige Ass-Taube des Monats Mai und war mit einer Gesamtflugleistung von 79 Preisen eines der besten Weibchen in Deutschland.  Die „Mona Lisa” flog 76 Preise, der „Kleine Blaue” brachte es auf 87 Preise. Der „Alte Rubin” war nach 14 Reisejahren, mit einer Gesamtflugleistung von 106 Preisen und 36.843 Preis-km die beste Taube in Deutschland. Bereits in 1986 waren wir mit 65/63 Preisen der Schlag mit der höchsten Preiszahl in Deutschland. 
Aktuell aus 2018: Unsere Taube für Team Deutschland flog bei der FCI Weltmeisterschaft in Taiwan zwei Spitzenpreise: 36. Preis auf dem 3. Flug. Beim 4. Flug war sie 1.
 Europäische Taube und erzielte den 4. Preis !

Eine Delbar-Kolonie in Deutschland !

Maurice Delbar war der erfolgreichste Weitstrecken-Spieler seiner Zeit !

Piet De Weerd schrieb in seinem Buch über ihn:

„Er war der König der Pyrenäenflüge, der Gigant unter den Weltmeistern !“

Delbar-Tauben zeichneten sich besonders durch hohen Blutreichtum, eine hervorragende Muskulatur, wunderschöne glänzende Augen, Mordant (= über die eigene Leistungsfähigkeit gehen) und stählerne Nerven aus.  Delbar-Tauben haben eine Bärenkraft und sind gleichzeitig ganz ruhig !

Im Korb suchen sie sich einen Platz in der Nähe des Wassers, legen sich auf den Flügel und ruhen sich aus.  Diese Ruhe vor dem Wettkampf macht sie auf den Flügen so stark !

Besonders ausgeprägt ist ihre Nest- und Schlagliebe. Deshalb sind sie gerade auf schweren und weiten Flügen so erfolgreich. Auf den Bildern ist einer unserer Zuchtvögel beim Nestbau und Brüten zu sehen.

Um die positiven Merkmale seiner Rasse zu erhalten, züchtete Maurice ständig in Blutsverwandtschaft. Nicht Bruder x Schwester, Vater x Tochter oder Mutter x Sohn, sondern fast immer mit Halbgeschwistern. Dadurch ist die Delbar-Rasse so reich an reiner Klasse, dass sie mit jeder anderen Rasse gekreuzt werden kann. Am besten allerdings mit Janssen-Linien. Delbar-Tauben wie der „Ballon“, der „Crack“, der „Kleine Lichte“ (Er war der schönste Weltmeister), sind noch heute weltbekannt. Auch der „Kleine Geschelpte“, der in der Rasse Jan Arden weiter lebt. Züchter wie Goschalla haben die Delbar-Tauben in Deutschland weiter gezüchtet. Große Meister wie Günter Prange und Hartmut Will reisen auch in der heutigen Zeit hervorragend mit Delbar-Tauben. Wir erhalten diese weltberühmte Rasse nun schon seit über 50 Jahren und züchten in jedem Jahr Spitzentauben mit den besonderen Merkmalen der „Alten Rasse“ von Maurice Delbar. 1964 holten wir uns die Basis der Delbar‘s aus der 1er und fahlen 9er-Linie bei Goschalla in Landshut, 1966 kamen 8 Originale von Maurice aus Renaix dazu, 1973 holten wir nochmals 6 Jungtauben direkt aus dem Zuchtschlag von Maurice nach Spangenberg. Die Fahlen der 9er-Linie stammen aus der Familie des Eurostar von Günter Prange und des 864 von Hartmut Will, das Blut der 1er-Linie fließt in den Blauen der Stammtäubin Prinzessin und der Supermänner. Die Erfolge der vergangenen 52 Jahre sprechen für sich. 

Delbar x Janssen & Ass-Tauben

Bei uns züchten die erfolgreichsten Linien

Über Helmut Ganz und Walter Ziegler kam die alte Janssen Basis in unseren Zuchtschlag.

Bei uns züchten die Nachkommen der Janssen-Stammtauben wie sie nur noch selten zu finden sind: Oude Merckx, Bange, Stier, Kleintje, 019, 007, Lichte, Witoger.

Weitere Ergänzungen waren die besten Ass-Tauben-Linien. Die schnellen Hofkens aus der Linie des Geschifften stammen von Karin und Hans-Theo Huth aus Sinnersdorf;

 In der Kombination mit Janssen und Hofkens-Tauben, wie der Stammtäubin „Bella“, Nachzuchttieren des Eurostar von Günter Prange und des 864 von Hartmut Will, sowie zahlreiche europäischen Ass-Tauben-Linien, wie z. B.: Supervererber Blue Dream, Hurrican 51, Klamper, Roter Baron, Het Wonder, Comet 2000, Fieneke 5000, Wonderboy von Stickers-Donckers, dem Schwarzen Ass 13/13 von Tanja Helbing, Wittenbuik, Turbo, Rudy, Bliksem, Argenton, Condor von Gaby Vandenabeele; Kannibaal und Rambo von Dirk van Dyck; Noble Blue von G. Koopman;  und den Derby-Assen vom Südafrika-Gewinner Karl-Heinz Koch züchten wir in jedem Jahr Spitzentauben, die auf allen Entfernungen und Richtungen erfolgreich sind.


Einer unserer Top-Zuchtvögel "Satyros" beim Brüten und Nestbauen.


"Supermann 89"
06499-89-809 Delbar-Stammvogel
Vater von 11 Zweistelligen und vielen Klasse- Zuchttauben !
Sohn des "Supermann 83" (Stammvogel der 80er Jahre) 32 x gesetzt, 30 x Preis, 5 x 1. Konkurs !
"Golden Wings"
06499-94-801 AS-Vogel 1997
10 Preise unter den ersten 65 der RV,
958,45 Ass-Punkte !
Sohn des "Supermann 89"
"Supermann 94"
06499-94-720 Stammzuchtvogel!
Vater von 12 Zweistelligen und Top- Zuchttauben!
Großvater des Ass-Vogels "Comet"
"Comet"
06499-00-508 ASS-Vogel 2001!
Enkel des "Supermann 94" 10/10 Preise, 953,45 Ass-Punkte ! Bester Jähriger in RV, FG und KV. 1. Ass-Taube der RV im Mai 6. Ass-Taube der RV im Juni 1. Ass-Taube der RV im Juli
"Karin"
0581-93-410 Janssen - Stammzuchtweibchen Top-Zuchtweibchen der Hofkens-Basis von Karin und Hans-Theo Huth.
Mutter der Stammzucht-Täubin "Bella" (Mutter von 15 Zweistelligen und 5 Ass-Tauben).
"Ariane"
06499-94-998 ASS-Weibchen 1997
Tochter der "Karin"
13/13 Preise und 928,45 Ass-Punkte.
Beste Taube in RV, FG und KV.
"Freundin"
0581-93-470 Janssen - Stammzuchtweibchen von Karin und Hans-Theo Huth, Sinnersdorf.
Mutter von zahlreichen Zweistelligen und Ass-Tauben.
"Prinzessin"
06499-99-64
Delbar-Zuchtperle
Enkelin des "Supermann 89"
In 2000 mit 10/10 Preisen, bestes jähriges Weibchen der RV.
Standard-Weibchen
"Diana"
01055-95-1075 Original Heinz-Willi Ritz Janssen-Zuchtperle
Mutter von über 10 Zweistelligen!
"Viktoria"
06499-95-693
Tochter der "Freundin"
Zucht- und Reise-Ass
Reiseleistung 53 Preise!
"Madonna"
06499-95-666
Mutter des ASS-Vogel "Comet"
Janssen- Zucht- und Reise-Ass
Gesamtflugleistung: 52 Preise!
"Rebecca"
06499-98-849
Tochter des "Supermann 89"
Delbar - Zucht-Ass
"Kleiner Supermann"
06499-97-307
Sohn des "Supermann 94"
Vater des "Comet" und weiteren Spitzenfliegern
"Stuntman"
06499-98-810
Sohn des "Supermann 89"
Delbar - Zucht-Ass
"Pointman"
06499-98-972
Enkel des "Supermann 89"
Delbar - Zucht-Ass
Vater des "Adonis"
"Adonis"
06499-99-77
Sohn des "Pointman"
Delbar - Zucht-Ass
"Aramis"
06499-00-595
Zuchtass der Musketier- Linie von Heinz Fulgoni
"Supergirl 97"
06499-97-109
Tochter des "Supermann 89"
Top Zucht- und Reiseweibchen
Gesamtflugleistung: 39 Preise!
"Supermann 98"
06499-98-850
Delbar - Zucht-Ass
Sohn des "Supermann 89"
Vater des "Supermann 356"
"Millennium"
99-178
Bester Jähriger in RV und KV
12/12 Preise mit 937,89 Punkten für die Ass-Tauben-Wertung. 
"Lady"
90-667
Eines der besten Weibchen in Deutschland
Gesamtflugleistung von 79 Preise!
Flog noch als 10- Jährige den 1. Konkurs auf dem Bezirksflug ab Macon, 643 km und wurde als 11-Jährige Ass-Taube im Monat Mai 
"Mona Lisa"
89-946
Ass-Weibchen im Bezirk
Gesamtflugleistung: 76 Preise! 
"Kleine Blaue"
88-95
Gesamtleistung: 87 Preise! 
Der "Alte Rubin" 83-264
war nach 14 Reisejahren, mit einer Gesamtleistung von 106 Preisen, die beste aktive Taube in Deutschland!!! Mit 36.843 Prkm flog dieser Ausnahmevogel fast 1-mal um die Erde. 
 

Bereits im Jahr 1986 waren wir mit 65/63 Preisen, der Schlag mit der höchsten Preisausbeute in Deutschland! 

Die heutigen Leistungsträger im Zuchtschlag sind die Delbar-Tauben der Supermann- Linie, z.B. Kinder und Enkel des "Supermann 89", der bis 1999 11 zweistellige Reise-Asse und zahlreiche Top- Zuchttauben hervorbrachte. 
Sein Vater, der  "Supermann 83", flog 30 Preise von 32 Einsätzen und 5x den 1. Konkurs".